Nexo Knights




«««

Die Sets lassen sich aus der linken Spalte wählen.
Ein Klick auf das Wappen über den Sets führt zurück zu dieser Seite.


2016

Die Frage muß erlaubt sein: Häh?

Neben der futuristischen Roboter-Ninja-Crossover-Serie "Ninjago" (hier nicht vertreten, wegen der Roboter) etabliert Lego im Jahre 2016 die futuristische Roboter-Ritter-Crossover-Serie "Nexo Knights", weil dieses Konzept sich offenbar bewährt hat. Daran angeschlossen sind DVDs mit animierten Filmchen, Handy-Spiele und jede Menge anderer Merchandise-Krempel, der nicht direkt Lego ist, wie man es als Bausteinbenutzer erwartet. Mithin: Es gibt eine Hintergrundgeschichte mit klar definierten Charakteren und erweiterbarem Geldverdienpotenzial, denn ohne geht's offenbar nicht mehr. Ob das alles überhaupt als Rittersets im Sinne dieser Übersichtsseite zu bewerten ist, kann diskutiert werden, jedoch deuten einige Indizien darauf hin, daß Lego selbst die Nexo Knights als Fortführung seiner eigenen Burgserien mit den Mitteln des Ix-und-zwanzigsten Jahrhunderts versteht, zumindest als Hommage an diese. So nimmt etwa das Wappen des Nexo-Ritters Clay eindeutig Bezug auf das Wappen der legendären Adlerritter. Und Embleme auf der rollenden Festung "Fortrex" tragen die Nummer "375 - 6075" – wenn das kein Zeichen ist! Auch in der Sekundärliteratur zur Serie, etwa in Animationsfilmchen auf Legos Internetseite zur Serie, tauchen althergebrachte Ritter auf, die in die blaue Kluft mit rosa Kronen-Tunika der Gelbe-Burg-Besatzung gewandet sind. Die gegenwärtige Hauptzielgruppe wird diese Anspielungen freilich kaum verstehen.

Jedenfalls. Die Hintergrundgeschichte ist grob umrissen diese: Ein wegen Unlustigkeit in Ungnade gefallener Hofnarr beschließt aus purem Trotz, dann halt allen in die Suppe zu spucken, was ihm mithilfe eines magischen Buches gelingt, aus dem sich die dort beschriebenen Lavamonster in die Realität versetzen lassen. Also nur in die Realität der Lego-Serie, keine Angst! Cornelia Funkes Tintenwelt oder auch der Film "Pagemaster" lassen grüßen. Das ist die Seite der unvermeidlichen "Bösen".
Ebenso grüßen lassen etliche fantastische Zeichentrickserien der 1980er Jahre, was zum Rückbezug auf die Lego-Ritter derselben Zeit paßt. Denn die Seite der "Guten" wird repräsentiert von eben den Nexo Knights, futuristisch-technischen Rittern, die von einem als Hologramm erscheinenden Zauberer cybermäßig aufgemotzt wurden. Unnötig zu erwähnen, daß dies alles mit Mittelalter nichts zu tun hat.

Annähernd alle Nexo-Knights-Produkte enthalten einen oder mehrere Schildaufsätze mit "Nexo Power", die mit dem Handy eingescannt und dann im Multimedia-Spiel verwendet werden können, wo sie den Protagonisten zusätzliche Fähigkeiten verleihen. Zum Teil sind diese Schildaufsätze nur auf der Verpackung aufgedruckt, die meisten sind jedoch als Lego-Teil enthalten. Auch befindet sich auf der Packungseite eine Erläuterung der jeweiligen Nexo Power.


[klick]

Übersicht über die Nexo Power.






<< Rittersets ||
<< Meine LEGO® Seite||