Knights’ Kingdom
Vol. 2


«««

Die Sets lassen sich aus der linken Spalte wählen.
Ein Klick auf das Wappen über den Sets führt zurück zu dieser Seite.


2004

Der Untergang des Abendlands! Knights’ Kingdom reloaded. LEGO goes Power Rangers. LEGO goes Osterei. Und schlimmer noch: LEGO ändert die Farben. Sind die Modelle schon am Rande des Erträglichen, dann kommt der wahre Schock, wenn man solch ein Set tatsächlich auspackt. Denn die Farben hellgrau, dunkelgrau und braun werden mit dem Produktionsjahr 2004 „moderner“, der Gesamtfarbpalette angepaßter. Die Kritiker sagen auch: dem Konkurrenten MegaBloks angepaßter. Laut Aussage aus Billund wurden sorgfältige Überlegungen angestellt, Tests wurden gemacht, bei denen Kinder die neuen Farben den alten Farben vorzogen. Die Zielgruppe will also die Abkehr vom System-Gedanken, der jahrzehntelang die Grundlage für den Erfolg des Produkts LEGO war. Ein Großteil der erwachsenen LEGO-Fans weltweit will diesen Wechsel der Farben nicht, aber für Proteste ist LEGO ebensowenig zugänglich wie für Argumente. Sei’s drum.
Mit Knights’ Kingdom II wird die alte Geschichte von Gut und Böse wieder aufgegriffen. Und wem die Distribution von „Gut“ und „Böse“ bei der Vorgängerserie, die originellerweise ja ebenfalls schon „Knights’ Kingdom“ hieß, nicht augenfällig genug war, dem bleibt nun kein Zweifel mehr, daß der schwarze Geselle mit dem transsilvanisch klingenden Namen Vladek der Erzschurke ist, welcher über das Reich des guten Königs Mathias seinen finsteren Schatten legen will. Zum Glück gibt es aber die Brigade kunterbunter Schwertkämpfer, die sich mutig dem Ursupator in den Weg stellen. Die Szenerie ist irgendwo in einem Phantasieerdteil angesiedelt, der mit Europa sowenig zu tun hat wie mit Mittelalter, inspiriert offensichtlich durch Fernsehserien wie Power Rangers oder auch Masters of the Universe. Angereichert wird das Ganze mit einem Schuß „Action Figure“, großen Figuren, die aus Technic-Formteilen zusammengesteckt und jeweils in einer Sammelbüchse verkauft werden, und die wegen ihrer Technic-Elemente wahrscheinlich der Grund für die Einordnung der Serie in den 87xx-Nummernkreis waren. Sie gemahnen an das Spiel- und Sammelprinzip von LEGOs ureigenster Bionicles-Serie und wurden hier nicht mit aufgeführt.


[klick]

Die Schildwappen der Protagonisten im zweiten Königreich der Ritter werden in dieser Übersicht gezeigt.


[klick]

Dies ist die Karte des Königreichs Morcia.





<< Rittersets ||
<< Meine LEGO® Seite||